Medizinische Fachkreise

UNSERE ARZNEIMITTEL

Santhera engagiert sich für die Entwicklung neuer Therapien für Patienten mit seltenen Krankheiten. Unser Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Behandlungen für neuromuskuläre und pulmonale Krankheiten, für die es derzeit keine Behandlungsmöglichkeiten gibt.

Unsere frühere Entwicklungspipeline

Lonodelestat (POL6014), ein im Februar 2018 von Polyphor lizenzierter klinischer Entwicklungskandidat, bietet einen potenziellen Therapieansatz für Krankheiten wie Mukoviszidose (zystische Fibrose, CF) und andere Lungenerkrankungen. Ein weiteres Pipelineprodukt ist Omigapil, ein sich in der Prüfung befindliches Arzneimittel mit anti-apoptotischen Eigenschaften. Dieser Wirkstoff wird entwickelt, um dem bislang ungedeckten medizinischen Bedarf von Patienten mit kongenitaler Muskeldystrophie (CMD) Rechnung zu tragen.